Über toma

NEUE SINGLE, NEUES VIDEO...
...musikalisch kraftvoll und mit gnadenloser Betrachtung des Zeitgeschehens, wie es aktueller nicht sein könnte. Hierbei wird aber keinesfalls eine politische Position eingenommen, sondern unserer Politik einfach nur schonungslos der Spiegel vorgehalten. Wer früher schon genauer hingehört hat, bei Songs wie „Komm lass uns gehen“ oder „Wie es gerade noch war“, der hat schnell gemerkt, dass es sich hier nicht um leichte Unterhaltungskost handelt, denn Toma klingt eigenständig und besitzt ein unverkennbares Gefühl für die Beschreibung dessen, was auf diesem Planeten so passiert. „Die sagen“ ist nun die erste Single des neuen Albums, für das es bisher weder Release-Termin noch Namen gibt. Vor allem in Einheit mit dem Musikvideo, kann einem der Track schon auch mal ein wenig Gänsehaut bescheren und bei allem Fokus auf die Aussage des Gesamtkonstrukts, nistet sich die Nummer dermaßen im Ohr ein, dass man das Ding einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

Es scheint, als hätte das Trio sich musikalisch, klanglich und stilistisch endlich gefunden, waren doch die ersten beiden Platten gegensätzlicher als sie nur hätten sein können.

Das Indie-Rock/Pop-Trio Toma wurde bereits mehrfach zum Act bzw. Newcomer des Monats gekührt (u.a. NDR2, Radio Energy etc.), hielt sich mit der Single „Ich glaub ich mach mal blau“ mehr als 30 Wochen in den Top 100 der offiziellen deutschen Newcomer Charts und hat vor allem mit dem Album „Alles wird gut“, das auch überall im Handel erhältlich ist, bzw. der dazugehörigen Single „Jeden Tag“ zahlreiche deutschlandweite Radioeinsätze und Airplay Rotationen vorzuweisen. Das Trio gilt als hervorragende Liveband, verschenkt sporadisch Promo-CD's mit jeweils aktuellen Aufnahmen aus den sogenannten „Live Studio Sessions“ und arbeitet derzeit an neuem Material...

 

 

Musik